Startseite » Hunde-OP-Versicherung Definition

Hunde-OP-Versicherung Definition

Die OP-Versicherung für Hunde greift, wenn an dem versicherten Hund aufgrund von einer Krankheit oder eines Unfalls ein chirurgischer Eingriff erforderlich wird. Im Regelfall muss dieser unter Schmerzausschaltung bzw Narkose durchgeführt werden.

Alles wichtige zur Hunde-OP-Versicherung

  • von

Die Hunde-OP-Versicherung deckt die Kosten von anfallenden Operationen ab. Damit sind nicht nur die eigentlichen Operationen gemeint, sondern auch Vorsorge– bzw Nachsorgeuntersuchungen. Warum eine solche Versicherung wichtig sein kann und worauf sie bei der Wahl des Versicherungsunternehmens achten müssen klären wir hier mit einer kurzen Zusammenfassung. Ihr erfahrt alles wichtige zur Hunde-OP-Versicherung! Inhalte Hunde-OP-Versicherung Definition Die OP-Versicherung für Hunde greift, wenn an dem versicherten Hund aufgrund von einer Krankheit oder… Weiterlesen »Alles wichtige zur Hunde-OP-Versicherung