Startseite » Riester Steuern sparen

Riester Steuern sparen

Wer die vollen Zulagen in der Riester Rente erhalten möchte, muss Vier Prozent des Bruttoeinkommens des Vorjahres in die Riester Rente einzahlen.
Beispiel:
Lag das Vorjahres Einkommen bei 45.000€ mit einem Kind welches im Jahr 2009 geboren ist, so ergibt sich folgende Rechnung:

45000 Euro * 0,04 = 1800 Euro

Als nächstes werden die Zulagen abgezogen.

1800 Euro – 175 Euro (Grundzulage) – 300 Euro (Kinderzulage) = 1325 Euro

Es müssen nun daher monatlich 111 Euro (1325/12 aufgerundet) eingezahlt werden, um die vollen Zuschüsse des Staates erhalten zu können. Eingezahlt würden 1800 Euro obwohl nur 1325 Euro eingezahlt werden mussten. Außerdem entsteht ein Steuerersparnis in Höhe von 1325 Euro.

Riester Rente

  • von

Die Riester Rente ist strittig. Einige hassen sie und raten dringend davon ab, während andere die hohen Steuervorteile genießen. Was wir von der Riester Rente halten, für wen sie sinnvoll ist und welche Alternativen es gibt, erfahrt ihr hier. Natürlich belegt mit aktuellen Studien. Inhalte Riester Rente Definition Die Riester Rente gilt als eine staatlich geförderte, private Altersvorsorge. Sie wird durch den Staat finanziell bezuschusst und soll die gesetzliche Rentenversicherung… Weiterlesen »Riester Rente