Startseite » Unterversicherungsverzicht Hausrat

Unterversicherungsverzicht Hausrat

Sobald die Klausel „Unterversicherungsverzicht“ auftaucht, bedeutet das, dass der Versicherer auf die Prüfung und die Anrechnung der Versicherungssumme und der Unterversicherung in der Hausratversicherung verzichtet.

Dies bedeutet schlussendlich nur, dass Der Versicherer im Schadensfall nicht die vereinbarte Versicherungssumme prüft und gegebenenfalls die Leistung kürzt.

Beispiel:

Wenn ihr eine Hausratversicherung mit einer Summe von 90.000€ abgeschlossen habt, sich in Wahrheit jedoch Hausrat im Wert von 100.000€ befindet, dann seid ihr unterversichert. Der Versicherer nimmt dann eine Leistungskürzung vor, ihr erhaltet nur 90% der anfallenden Kosten.

Eine Überversicherung hingegen bringt euch keine Mehrleistung! Ist eine Summe von 90.000€ versichert, der Hausrat ist jedoch nur 20.000€ Wert, so bringt euch diese Überversicherung nichts. Es ist daher besonders wichtig, Die Versicherungssumme genau zu bestimmen. Damit ihr einer Über- oder Unterversicherung entgehen könnt!

Alles wichtige zur Hausratversicherung

  • von

Inhalte Hausrat In der Hausratversicherung ist stets die Rede vom sogenannten “Hausrat” doch was ist eigentlich damit gemeint?  alle Sachen, die der privaten Nutzung im Haushalt dienen. Wertsachen und Bargeld in das Haus “eingefügte Sachen” beispielsweise Einbaumöbel oder Einbauküchen (sofern sie dem Eigentum des Versicherungsnehmers angehören) Anbaumöbel und Anbauküchen Arbeitsgeräte und Einrichtungsgegenstände (Handelswaren ausgeschlossen) Haustiere fremdes Eigentum welches sich im Haushalt des Versicherungsnehmers befindet (gilt nicht für Untermieter) einige weitere,… Weiterlesen »Alles wichtige zur Hausratversicherung